Tony Meloto: Armutsbekämpfung durch Communities auf den Philippinen.

Artikel auf Englisch

Gawad Kalinga ist eine philippinische Bewegung, welche sich zum Ziel gesetzt hat, Armut auf den Philippinen durch die Bildung von sich selbst versorgenden Gemeinschaften zu beenden. Obdachlose und sozial schwache Familien bekommen ein Dach über dem Kopf und ein Stück Land und lernen dann in Workshops, wie sie dieses Land bestellen und so ihr eigenes Gemüse und mehr anbauen können.

Ich hatte im Jahr 2011 die Ehre, den Gründer und Leiter der Bewegung, Tony Meloto, auf der sogenannten “Verzauberten Farm” in Bulacan zu treffen und zu interviewen. Schau dir das Video an, um mehr über die Verzauberte Farm zu erfahren und lass dir von Tony Meloto, Johah Pernah und Jun Dimarucot erzählen, worum es bei Gawad Kalinga geht.

Die Regierung kann das Problem der Armut nicht alleine lösen. Wir können das Problem der Armut auch nicht alleine lösen.

– Jonah Pernia, Gawad Kalinga Partnerships

Tipp: Aktiviere bitte die Untertitel, indem du bei YouTube auf dieses Symbol klickst:bildschirmfoto-2017-01-24-um-10-57-28

Ein großes Dankeschön

an die Familie Naguiat, welche so großzügig waren, mich bei ihnen aufzunehmen und mich zur Verzauberten Farm mitzunehmen. Danke an Yo und Nicole, an eure Eltern, es war ein wunderbarer Tag. Beste Grüße nach Manila, ich hoffe, es geht euch gut!

Vielen Dank auch an Tony Meloto, Jonah Pernia und Jun Dimarucot, für eure Zeit und die spannenden Gespräche. Alles Beste für euch und eure tollen Projekte!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s